Filters

Preis

-

Form

Läufer

Quadratisch

Rechteckig

Rund

Größe

60 x 40 cm Rechteck & kleiner

90 x 60 cm Rechteck

120 x 80 cm Rechteck

140 x 70 cm Rechteck

150 x 100 cm Rechteck

180 x 120 cm Rechteck

200 x 150 cm Rechteck

240 x 170 cm Rechteck

250 x 200 cm Rechteck

300 x 200 cm Rechteck

300 x 250 cm Rechteck

350 x 250 cm Rechteck

400 x 300 cm Rechteck

450 x 350 cm Rechteck

Länge Bis 200 cm Läufer

Länge 201 - 300 cm Läufer

Länge 301 - 400 cm Läufer

Länge über 400 cm Läufer

150 cm Ø Rund

200 cm Ø Rund

80 cm Quadrat & kleiner

100 cm Quadrat

150 cm Quadrat

200 cm Quadrat

250 cm Quadrat

Hauptfarbe

Weiß / Beige / Naturtöne
Weiß / Beige / Naturtöne
Blautöne
Blautöne
Brauntöne
Brauntöne
Gelb / Goldtöne
Gelb / Goldtöne
Schwarz / Silber / Grautöne
Schwarz / Silber / Grautöne
Grüntöne
Grüntöne
Rosa / Lilatöne
Rosa / Lilatöne
Mehrfarbig
Mehrfarbig
Rot / Rost / Orangetöne
Rot / Rost / Orangetöne

Länge/cm

-

Breite/cm

-

Art

In- & Outdoor

Kelim Afghan

Kelim Fars

Kelim Maimene

Kelim Modern

Kelim Old/Antik

Kelim Seide

Kelim Senneh

Sisalteppich

Motiv

Abstrakt

Blumenmuster

Bordüre

Durchgemustert

Einfarbig

Felder

Figurativ

Geometrisch

Medaillon

Minimal

Nomadisch

Patchwork

Stark Gemustert

Streifen

Zickzack

Material

Baumwolle

Naturfaser

Polypropylen

Schurwolle

Seide

Sisal/Jute

Synthetische Faser

Viskose

Verarbeitung

Gewebt

Handgeknüpft

Handgewebt

Herkunft

Afghanistan

Indien

Iran/Persien

Pakistan

Türkei

Knoten/m²

ca. 122500 - 160000, mittelfein gefertigt

ca. 160000, fein gefertigt

ca. 202500 - 250000, fein gefertigt

ca. 360000, fein gefertigt

ca. 490000, sehr fein gefertigt

ca. 90000 - 122500, mittelfein gefertigt

ca. 90000, mittelfein gefertigt

1892 Teppiche
document.querySelectorAll('article.product').forEach(function(product) { const variations = product.querySelectorAll('.variation-item'); const productImages = product.querySelectorAll('.product-list-item'); if(variations.length > 0) { variations.forEach(function(variation) { variation.addEventListener('click', function() { variations.forEach(function(image) { if(image.dataset.id === variation.dataset.id) { image.classList.add('active'); } else { image.classList.remove('active'); } }); productImages.forEach(function(image) { if(image.dataset.id === variation.dataset.id) { image.classList.add('active'); } else { image.classList.remove('active'); } }); }); }); } });

Kelim Teppiche | klassische Handwerkskunst | online kaufen

Kelim Teppiche, auch Flachgewebe genannt, sind mehr als nur schöne Bodenbeläge. Es sind einzigartige Kunstwerke mit einer reichen Geschichte und Tradition, die in Hamburg, Deutschland, in modernen Innenräumen ein neues Zuhause gefunden haben.

Diese exquisiten Teppiche stammen aus nomadischen Kulturen des Orients. Im Gegensatz zu ihren flauschig gewebten Gegenstücken werden sie in einer Flachwebtechnik von Hand gewebt. Bei diesem traditionellen Verfahren werden natürliche Fasern wie Wolle und Baumwolle sorgfältig gewebt, um lebendige geometrische Muster und faszinierende Designs zu kreieren. 

Kelim-Teppiche verstehen

Definition und Eigenschaften:

Sie sind mehr als schöne Bodenbeläge. Im Gegensatz zu ihren flauschig gewebten Gegenstücken werden sie in Flachwebtechnik von Hand gefertigt. Bei dieser traditionellen Methode werden Naturfasern wie Wolle und Baumwolle sorgfältig miteinander verflochten, um lebendige geometrische Muster und faszinierende Designs zu kreieren. Jeder Kelimteppich erzählt eine Geschichte und spiegelt das kulturelle Erbe und die Symbolik seiner Weber wider.

Die historische Bedeutung der Kelimweberei

Die Entwicklung dieser exquisiten Teppiche begann mit den Nomadenkulturen des Orients. Im Vergleich zu ihren flauschigen, gewebten Gegenstücken sind sie für ihre Langlebigkeit bekannt und eignen sich daher perfekt für stark frequentierte Bereiche in Ihrem Zuhause. Mit ihrer Vielseitigkeit lassen sie sich nahtlos in jeden Raum integrieren und verleihen ihm einen Hauch von Wärme, Farbe und Textur. Diese Teppiche liegen nicht nur wegen ihres reichen Erbes im Trend, sondern auch wegen ihrer praktischen Vorteile.

Diese Teppiche haben eine lange Tradition und werden auch heute noch von Dorffamilien in zahlreichen Ländern praktiziert. 
Mit speziellen Mustern und feiner Handarbeit sind Kelim-Teppiche eine Bereicherung für jedes Interieur.

Die Beliebtheit dieser Teppiche aus dem Nahen Osten und Anatolien ist auch auf ihre manchmal seltenen und teuren Designs zurückzuführen, die Wohnräumen eine außergewöhnliche Ästhetik verleihen. In einen Kelimteppich zu investieren, bedeutet also nicht nur, ein Stück Geschichte zu kaufen, sondern auch die zeitlose Schönheit des Orients in die eigenen vier Wände zu holen.

Der zeitlose Reiz von Kelim-Teppichen

Warum Kelim-Teppiche den Test der Zeit bestanden haben

Sie haben sich im Laufe der Zeit dank ihrer traditionellen Handwerkskunst und ihres einzigartigen Designs als beliebte Wahl für Innenräume etabliert. Die handgewebten Kelimteppicheaus Afghanistan und dem Iran sind nicht nur robust und hochwertig, sondern können auch in verschiedenen Räumen verwendet werden. 

Kelim-Teppiche in zeitgemäßer Innenarchitektur

Sie sind nicht mehr nur traditionelle Bodenbeläge, sondern wurden nahtlos in moderne Innenräume integriert. Ob rechteckig, quadratisch oder in speziellen Mustern, Kelim Teppiche sind im Nahen Osten wegen ihrer zeitlosen Schönheit und kulturellen Bedeutung beliebt.

Mit einer großen Auswahl an Kelim-Teppichen, die online erhältlich sind, können Sie ganz einfach ein Stück traditioneller Handwerkskunst in Ihr Zuhause integrieren. Sie sind aus Schafwolle gefertigt und haben moderne Kelim-Designs. Die Möglichkeiten, Ihrem Wohnraum eine einzigartige Note zu verleihen, sind endlos.

Untersuchung der Vielfalt der Kelimteppiche

Farbenfrohe Kelims: Ein Spektrum an Vitalität

Sie zeichnen sich durch ihre lebendige Farbpalette aus, die von kräftigen Tönen bis hin zu sanften Pastellfarben reicht. Diese „farbenfrohen Kelimteppiche“ sind ein Hingucker in jedem Raum.

Detaillierter Feinschliff

Die „Kelimteppiche mit Fransen“ bieten eine elegante Dekoration, die jedem Raum eine raffinierte Note verleiht. Die handgefertigten Fransen sind ein charakteristisches Merkmal dieser Kelims und unterstreichen die Liebe zum Detail bei ihrer Herstellung.

Die Fransen dienen nicht nur als dekoratives Element, sondern tragen auch zur Stabilität des Teppichs bei und sorgen für eine harmonische Optik.

Kleine Kelims: Akzente für jeden Raum

Sie können auch in kleinen Räumen ihre Wirkung entfalten. Die kleine kelim sind perfekte Akzente, die Farbe und Muster in jede Umgebung bringen. Trotz ihrer kompakten Größe strahlen sie eine einladende Wärme aus und verleihen dem Raum eine gemütliche Atmosphäre.

Runde Kelims: Durchbrich das Rechteck

Die „runden Kelimteppiche“ verleihen Ihren Wohnräumen einen kreativen Akzent. Mit ihrer ungewöhnlichen Form brechen sie mit der traditionellen Rechteckigkeit und verleihen dem Raum eine verspielte Note. 

Die Schönheit des Alters: Kelim im Vintage-Stil

Die Teppiche „Vintage Kelim“ versprühen einen außergewöhnlichen Charme. Mit ihrer Geschichte und Patina verleihen sie jedem Raum einen nostalgischen Touch und erzählen Geschichten aus längst vergangenen Zeiten. Diese Kelims sind nicht nur ein dekoratives Element, sondern auch ein Stück Kunst und Kulturerbe in Ihrem Zuhause.

Die Handwerkskunst eines Kelim-Teppichs

Materialien und Techniken, die bei der Herstellung eines Kelim-Teppichs verwendet werden

Im Gegensatz zu den dickeren, geknoteten Teppichen werden sie traditionell in flacher Webtechnik von Hand gefertigt. Natürliche Materialien wie Wolle und Baumwolle werden sorgfältig miteinander verflochten, um lebendige geometrische Muster und faszinierende Designs zu kreieren.

Identifizierung eines echten Kelim-Teppichs

Echte Kelim-Teppiche sind handgewebte Kunstwerke, die oft aus nomadischen Kulturen des Orients stammen. Sie zeichnen sich durch die charakteristische Flachwebtechnik aus und sind für ihre Haltbarkeit und Vielseitigkeit bekannt. Bei der Identifizierung eines echten Kelim-Teppichs sollte man auf spezielle Muster, Webtechniken und Materialien achten, die auf traditionelle Herstellung und Echtheit hinweisen.

Pflege und Wartung

Tipps zur routinemäßigen Reinigung von Kelimteppichen

Die Pflege Ihres Kelim-Teppichs ist entscheidend, um seine Schönheit und Langlebigkeit zu gewährleisten. Für eine regelmäßige Reinigung empfehlen wir, Ihren Teppich regelmäßig abzusaugen, um Staub und Schmutz zu entfernen. 

Vermeiden Sie jedoch, den Teppich zu schrubben oder zu treffen, da dies die Fasern beschädigen kann. Bei Bedarf können Sie Ihren Teppich auch draußen herausschlagen, um eingedrungenen Schmutz zu entfernen. Sollten Sie weitere Reinigungstipps benötigen, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Mehrmals pro Woche absaugen, um Staub zu entfernen.

  • Schützen Sie die Fasern und vermeiden Sie starkes Schrubben.
  • Im Freien ausklopfen, um festsitzenden Schmutz zu entfernen.

Umgang mit Flecken und Reparaturen

Wenn versehentlich Flecken auf Ihren Teppichen landen, ist schnelles Handeln entscheidend. Vermeiden Sie es, den Fleck zu reiben, da dies das Problem nur verschlimmern könnte. 
Klopfen Sie stattdessen vorsichtig mit einem sauberen Tuch oder Schwamm ab, um überschüssige Flüssigkeit aufzunehmen. Bei hartnäckigen Flecken empfehlen wir einen professionellen Reinigungsservice, um Schäden zu vermeiden. Bei Wartung und Reparatur können wir Ihnen fachkundige Unterstützung bieten, um sicherzustellen, dass Ihr Kelim-Teppich in perfektem Zustand bleibt.

Langfristige Pflege Ihres Kelims

Die langfristige Pflege Ihres Kelimteppichs erfordert besondere Aufmerksamkeit und Sorgfalt. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung, um ein Ausbleichen der Farben zu verhindern. 
Wenn Sie Ihren Teppich gelegentlich verdrehen, kann dies zu einer gleichmäßigen Abnutzung beitragen. Bei längerer Lagerung ist es ratsam, Ihren Kelim-Teppich gründlich zu reinigen und an einem kühlen, trockenen Ort aufzubewahren. 

FAQ über Kelim-Teppiche

Was sind Kelim-Teppiche?

Kelim-Teppiche sind flach gewebte Teppiche, bei denen die Schuss- und Kettfasern von Hand verwoben werden. Im Gegensatz zu Knüpfteppichen haben Kelim-Teppiche keinen Flor und weisen bunte geometrische Muster auf.

Woher kommen Kelim-Teppiche?

Ursprünglich stammen sie aus Zentralasien und der Türkei. Sie werden auch heute noch von Nomadenstämmen und Dorfwebern in Zentralasien, der Türkei, dem Iran, Afghanistan, Pakistan und Teilen Russlands gewebt.

Wie werden Kelim-Teppiche hergestellt?

Sie werden auf einem vertikalen Webstuhl hergestellt. Die Schussfäden werden über und unter den Kettfäden eingewebt, um die Muster zu erzeugen. Bei traditionellen Kelim-Teppichen wird sowohl für den Schuss- als auch für den Kettfaden Wolle verwendet.

$(window).on('load',function () { const $btnReadMore = $('.description-section .read-more'); const $categoryDescription = $('.description-section'); $btnReadMore.on('click', function() { $categoryDescription.toggleClass('read-mode'); if ($categoryDescription.hasClass('read-mode')) { $btnReadMore.text("Ausblenden"); } else { $btnReadMore.text("Mehr lesen..."); } }); });