(function() { window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag() { dataLayer.push(arguments); } if (!localStorage.getItem("consentGranted")) { gtag('consent', 'default', { 'ad_user_data': 'denied', 'ad_personalization': 'denied', 'ad_storage': 'denied', 'analytics_storage': 'denied', 'wait_for_update': 500, }); dataLayer.push({'gtm.start': new Date().getTime(), 'event': 'gtm.js'}); } else { gtag("consent", "default", { 'ad_user_data': "granted", 'ad_personalization': "granted", 'ad_storage': "granted", 'analytics_storage': "granted" }); } })();

Waschbare Teppiche: So reinigen Sie sie!

21 May, 2024

Waschbare Teppiche: So reinigen Sie sie!

Teppiche waschen: So werden sie richtig sauber

Teppiche sind die heimlichen Helden unserer Wohnungen - sie sorgen für Gemütlichkeit, verstecken Krümel und fangen alle Schmutzpartikel auf. Damit sie ihre Glanzleistung vollbringen können, brauchen sie von ab und zu eine ordentliche Wäsche.

In diesem Artikel verraten wir Ihnen die besten Tipps und Tricks für die richtige Teppichwäsche, von maschinellen Methoden bis hin zu Hausmitteln für saubere Teppiche. Egal, ob Ihr Teppich aus Baumwolle, Synthetik oder Bambus ist - mit diesen Tipps wird er wieder strahlen wie am ersten Tag!

So reinigen Sie jede Art von Teppich 



Baumwolle & Synthetik 

Baumwoll- und synthetische Teppiche sind echt praktisch. Sie sind pflegeleicht und können meistens in der Waschmaschine gewaschen werden. Wichtig ist, immer die Pflegehinweise des Herstellers zu beachten, um böse Überraschungen zu vermeiden. 

1. Absaugen: 

Saugen Sie den Teppich gründlich ab, um groben Schmutz zu entfernen.

2. Fleckenbehandlung: 

 
Behandeln Sie Flecken vor der Wäsche mit etwas Waschmittel oder  
Fleckenentferner.

3. Waschmaschine: 

Waschen Sie im Schonwaschgang bei niedriger Temperatur.
 

Große Teppiche 

Große Teppiche sind oft nicht so leicht zu reinigen, aber mit ein paar Tricks werden auch sie sauber. 

1. Absaugen: 


Den Teppich gründlich absaugen. 
 

2. Handwäsche: 

Wenn der Teppich zu groß für die Waschmaschine ist, waschen Sie ihn in der Badewanne mit lauwarmem Wasser und einem milden Waschmittel. 
 

3. Trocknen: 

Den Teppich gut auswringen und flach ausbreiten, damit er gleichmäßig trocknen kann. 

 

Teppiche in der Waschmaschine reinigen 

 


Schritt-für-Schritt-Anleitung: 


1. Vorbereitung: 


Teppich gründlich saugen und Flecken vorbehandeln. 
 

2. Wahl der Waschmaschine: 

Schonwaschgang bei niedriger Temperatur wählen. 
 

3. Waschmittel: 

Verwenden Sie ein Feinwaschmittel. 
 

4. Trockenprogramm: 

Trockner vermeiden, Teppich an der Luft trocknen lassen. 

 


Tiefenreinigung von Hand 


Schritt-für-Schritt-Anleitung: 


1. Absaugen: 


Teppich gründlich absaugen. 

2. Einweichen: 

Teppich in der Badewanne mit lauwarmem Wasser und Waschmittel einweichen. 

3. Schrubben: 

Teppich mit einer weichen Bürste vorsichtig schrubben. 

4. Spülen: 

Teppich gründlich spülen, bis kein Waschmittel mehr zu sehen ist. 

5. Trocknen: 

Teppich flach ausbreiten und an der Luft trocknen lassen. 


Tipps zum Trocknen von Teppichen 

Um Schimmelbildung zu vermeiden, ist es wichtig, Teppiche richtig zu trocknen. 


1. Flach auslegen: 


Legen Sie den Teppich flach aus, damit er gleichmäßig trocknen kann. 

2. Lüften: 

Für gute Belüftung sorgen, ein Ventilator kann helfen. 

3. Sonneneinstrahlung vermeiden: 

Die Farben können ausbleichen, wenn sie direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. 

Jetzt sind Sie bestens gerüstet, um Ihren Teppich in neuem Glanz erstrahlen zu lassen! Viel Erfolg und Freude bei der Teppichreinigung! 


Häufig gestellte Fragen

Ein verschmutzter Teppich kann durch eine gründliche Reinigung von Hand oder in der Waschmaschine wieder aufgefrischt werden. Regelmäßiges Staubsaugen und das sofortige Entfernen von Flecken helfen ebenfalls, den Teppich in gutem Zustand zu halten.