Badezimmerteppiche online bestellen | Morgenland Teppiche
20% EXTRA mit dem Code: SOMMER
auf alle Teppiche

Badezimmerteppiche

(0 Produkte)

0 von 0 Produkten

Der Badezimmerteppich



Das Badezimmer sollte einen Rückzugsort mit Wellness-Feeling sein. Ein schöner Badteppich sorgt für Gemütlichkeit in dem kühlen, gefliesten Raum. Er integriert Farbe und Wärme.

 

Inhaltsverzeichnis




 

 

Flauschig oder flach?



Schöne, weiche Teppiche mit dichtem, flauschigem Flor sind aus Polyacrlygarnen gearbeitet. Sie saugen gut Wasser auf und harmonieren - weiß oder in leuchtenden Farben – mit jedem Badezimmer.

Auf der Rückseite haben die Teppiche eine leichte Gummierung (Sprühbeschichtung) oder einen Gummirücken. Die Beschichtung hat mehrere Vorteile. Sie bindet den Faden gut im Flor, der Teppich bleibt lange haltbar. Bei einer Fußbodenheizung ist die Beschichtung sinnvoller als ein Gummirücken. Die Gummierung wirkt rutschhemmend, trotzdem bleibt der Teppich sehr elastisch.

Baumwollteppiche sind beidseitig gearbeitet - auf der einen Seite Velours, auf der anderen Schlingen. Die Teppiche saugen hervorragend Wasser auf. Kommst du klitschnass aus der Dusche und trittst auf einen Baumwollteppich, sind die Füße schnell trocken.

Baumwollteppiche kannst du beidseitig nutzen, sie benötigen eine rutschfeste Unterlage.

Speziell gearbeitetes Frotteematerial ist eine weitere Möglichkeit. Der Stoff ist schwerer als ein Handtuch. Qualitativ hochwertige, sorgfältig gearbeitete Frotteeteppiche sehen sehr schön im Badezimmer aus.

Badezimmerteppiche aus einem Gemisch von Baumwolle und Synthetik haben ausgefallene Strukturen und wirken edel und außergewöhnlich.

 

Die Pflege von Baumwoll- und Hochflorteppichen



Ein Badezimmerteppich wird gesaugt, um Staub, Dreck und Flusen zu entfernen. Fast alle Badteppiche lassen sich waschen bei 30 oder sogar 60 Grad und sind trocknergeeignet (Schonprogramm). Achte bitte auf die Angaben des Herstellers.

Ein Badezimmerteppich nimmt viel Volumen weg, am besten wäschst du ihn alleine. Ist die Trommel zu voll, wird der Teppich nicht richtig sauber und nicht ausreichend geschleudert. Ab einer Größe von 160 x 100 cm kann eine Teppichwäscherei oder eine Handwäsche sinnvoller sein.

Sehr flauschige Exemplare aus Polyacryl flusen etwas aus, wenn sie frisch verarbeitet sind. Jeder hochflorige Teppich verliert im Laufe des Lebens einige Fasern. Trotzdem wird ein hochwertiger Badteppich nie kahle Stellen bekommen, der Flor ist sehr dicht.

Sauge den Teppich zu Anfang öfters und kräftig. Wasche ihn nicht sofort, denn durch die Acylreste, die beim Herstellungsprozess anfallen, können Knötchen entstehen. Sie lösen sich leicht ab, aber durch häufiges Saugen kannst du bereits die Entstehung verhindern.

Polyacryl schmutzt nicht schnell, es ist geschmeidig und hat Sprungkraft. Auch nach vielen Wäschen sind die Farben und die Struktur wie neu.

 

Ein Perserteppich im Bad?



Ein Orientteppich (z.B. ein Läufer), handgeknüpft mit leuchtenden Farben eignet sich besser für andere Zimmer. Perserteppiche und Orientteppiche erleben zurzeit eine Renaissance aus mehreren Gründen.

Ein Orientteppich – ob groß oder klein - ist Schönheit und Kunst für Geist und die Seele. Es sind individuelle Einzelstücke, keine anonyme Massenware. Die Muster reichen Jahrhunderte und Jahrtausende zurück. Pflanzen und Tiere dienen als Vorlage, Bauwerke, Sagen und Mythen. Die Wolle wird ohne chemische Substanzen gefärbt. Die herrlichen, satten Töne entstehen durch Pflanzenfarben wie Eukalyptusblätter, Walnussschale oder Curcuma.

Teppiche wie ein Bidjar (Bijar) oder ein Gashgai (beide persisch) sind sehr robust, in den dichten Flor dringt fast kein Schmutz ein. Ein Perserteppich ist langlebig, nachhaltig und kann dich ein Leben lang begleiten.