(function() { window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag() { dataLayer.push(arguments); } if (!localStorage.getItem("consentGranted")) { gtag('consent', 'default', { 'ad_user_data': 'denied', 'ad_personalization': 'denied', 'ad_storage': 'denied', 'analytics_storage': 'denied', 'wait_for_update': 500, }); dataLayer.push({'gtm.start': new Date().getTime(), 'event': 'gtm.js'}); } else { gtag("consent", "default", { 'ad_user_data': "granted", 'ad_personalization': "granted", 'ad_storage': "granted", 'analytics_storage': "granted" }); } })();
Hochflorteppich reinigen & pflegen: Tipps für saubere Teppiche

9 May, 2024

Hochflorteppich reinigen & pflegen: Tipps für saubere Teppiche

Ein Hochflorteppich kann das Juwel jedes Raumes sein, indem er mit seinem fünf Zentimeter hohem Flor Gemütlichkeit und Wärme vermittelt. Doch wie bleibt dieser edle Bodenbelag stets in Topform? Die Antwort ist: Regelmäßig reinigen und pflegen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Hochflorteppich reinigen und schonend saugen können.

Warum regelmäßige Pflege für Ihren Hochflorteppich so wichtig ist

Hochflorteppiche können wie ein Magnet für Staub, Schmutz und andere Partikel wirken. Er braucht eine regelmäßige Reinigung, um seinen Charme zu bewahren. Und ohne hin und wieder eine gründliche Teppichreinigung können diese Partikel tief in den hohen Flor eindringen und sowohl die Optik als auch das Gefühl des Teppichs beeinträchtigen. Je höher die Florhöhe, desto kuscheliger fühlt sich der Teppich an – aber auch die Verschmutzung kann tiefer gehen. Darüber hinaus kann ein sauberer Hochflorteppich das allgemeine Raumklima positiv beeinflussen und ihn lange flauschig und schön erhalten. 

Saugen - aber richtig!


Ein Hochflor-Teppich sollten Sie mindestens einmal pro Woche gründlich absaugen. Insbesondere wenn Haustiere den Teppich regelmäßig benutzen, kann es notwendig sein, den Teppich eher noch öfter zu saugen. Kleine Teppiche können Sie zusätzlich ausklopfen, um tief sitzenden Schmutz zu entfernen. Grundsätzlich gilt: je intensiver die Nutzung, desto häufiger sollte der Teppich gründlich gesaugt werden.

Das Saugen ist der erste Schritt zur Pflege Ihres Langflor Teppichs. Hier einige Tipps um Staub und Schmutz den Kampf anzusagen:


- Die richtige Düse wählen: Verwenden Sie eine glatte Teppichdüse, um zu verhindern, dass die Hochflor Fasern gezogen oder beschädigt werden.


- Richtige Saugtechnik: Saugen Sie in die Richtung der Teppichfasern, um Verfilzungen zu vermeiden.


- Regelmäßigkeit: Einmal pro Woche sollte der Teppich gründlich abgesaugt werden. Bei Haustieren kann eine häufigere Reinigung erforderlich sein.

Tiefenreinigung für strahlende Sauberkeit

Mindestens einmal im Jahr sollten Sie Ihren Teppich einer Tiefenreinigung unterziehen, um lästige Flecken im Teppich und Geruch zu entfernen:


-Spezialreiniger: Es gibt spezielle Reiniger, die mit ihrem Teppichschaum tief in die Fasern eindringen und hartnäckigen Schmutz effektiv entfernen. Wenn Sie das Reinigungsmittel mit einer Bürste und sanftem Druck in den Teppich einarbeiten und einwirken lassen, sollten sich die Flecken auf dem Teppich effektiv lösen.


-Richtig Reinigen: Zu starkes Reiben oder unsachgemäße Reinigungsmittel können dem Teppich schaden. Lesen Sie immer die Anweisungen auf dem Reinigungsmittel und testen Sie es an einer unauffälligen Stelle.


-Intensiv Reinigen: Etwa alle drei bis fünf Jahre empfiehlt es sich, Ihren Teppich einer Intensiv- und Nassreinigung zu unterziehen. Hierbei wird der Teppich tiefenwirksam gereinigt. Große oder fest verlegte Teppiche können Sie mit einer professionellen Reinigung behandeln lassen, während Sie kleine Teppiche auch in der Waschmaschine reinigen können, sofern dies vom Hersteller erlaubt ist.

Natürliche Hausmittel um Flecken zu entfernen

Manchmal sind es gerade die traditionellen Hausmittel für die Teppichreinigung, die bei Flecken Wunder wirken und Ihren Teppich effektiv reinigen. Probieren Sie es immer zuerst mit Hausmitteln, bevor Sie zu aggressiven Reinigungsmitteln greifen. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihren Geldbeutel. 

Beliebte Hausmittel sind:

  • Mineralwasser: Bei frischen Flecken, oder um alte Flecken wieder etwas aufzulockern, hilft oft schon das Tupfen mit Mineralwasser.
  • Backpulver: Bei älteren Flecken kann eine Paste aus Backpulver und Wasser helfen. Lassen Sie die Paste über Nacht einwirken und saugen Sie sie am nächsten Morgen gründlich ab.
  • Essig: Essig gilt als wahrer Alleskönner und kann Flecken entfernen und unangenehme Gerüche neutralisieren.

Den Teppich schützen

Nach der Trocken- oder Nassreinigung können Sie Ihren, wieder flauschigen Teppich zusätzlich schützen, indem Sie zum Beispiel Schuhfreie Zonen einrichten oder spezielle Teppichschoner verwenden. Nun kennen Sie die besten Tipps, mit denen Sie Ihren Teppich reinigen und wieder zum strahlen bringen können. Denn es gibt doch kein schöneres Gefühl, als wenn der geliebte Teppich wieder sauber ist, oder?

FAQs zur Reinigung und Pflege von Shag-Teppichen

Warum ist es so schwierig, meinen Teppich zu saugen?

Die Dichte und Länge der Fasern in den kuscheligen Teppichen können das Saugen erschweren, da sie den Luftstrom und die Saugkraft des Staubsaugers blockieren können. Da die Fasern senkrecht zum Untergewebe stehen, können einige Saugdüsen können an der Oberfläche des Teppichs "haften" bleiben und es schwer haben, über den Teppich zu gleiten. Je höher der Flor, desto schwieriger kann es für den Staubsauger sein.

Ist zu viel Saugkraft schlecht für Teppiche?

Ja, zu viel Saugkraft kann insbesondere bei Langflorteppichen schädlich sein. Eine übermäßige Saugkraft kann die Teppichfasern ziehen und dehnen oder sogar herausreißen. Es kann auch dazu führen, dass der Teppich an der Düse des Staubsaugers "haftet", was das Manövrieren erschwert. Es ist ratsam, einen Staubsauger mit einstellbarer Saugkraft zu verwenden und die Einstellung je nach Teppichtyp anzupassen.



Fazit:


Mit der richtigen Reinigung und Pflege kann Ihr Teppich über Jahre hinweg schön und einladend bleiben. Durch Staubsaugen und gelegentliche Tiefenreinigungen mit Fleckentferner oder Teppichschaum bleibt er ein Hingucker und sorgt für Behaglichkeit in Ihrem Zuhause.



Mit Liebe
Vom Morgenland-Team

Zum Shop gehen