$('.category-thumbnails').owlCarousel({ loop: false, margin: 20, dots: false, nav: true, responsive:{ 0:{ items:2 }, 992:{ items:4 }, 1200:{ items:5 }, 1400:{ items:6 } }, autoplay:true, autoplayTimeout:3500, autoplayHoverPause:true })

Webteppiche

( 3865 Produkte)

Filter
20 von 3865 Produkten

Webteppiche – belastbare Schönheit für jeden Raum

Die einen mögen es kuschlig und gemütlich, die anderen schätzen klare Formen und Minimalismus. Zu Hause heißt es: „Schuhe aus!“, im Büro ist von morgens bis abends Betrieb. Welcher Bodenbelag passt da am besten? Mit einem Webteppich kannst Du Akzente setzen und für Atmosphäre sorgen. Die belastbaren Teppichwunder machen alles mit und bleiben immer in Form.

Inhaltsverzeichnis

  • Webteppiche – uralt und immer wieder neu
  • Von Schurwolle bis Hightechfaser
  • Finde Deinen Teppich!
  • Pflegetipps und Tricks
  • Fazit: Ein Webteppich für alle Fälle und jeden Geschmack

Webteppiche – uralt und immer wieder neu

Das Weben begleitet die Menschen von Anbeginn überall auf der Welt. Entsprechend breit ist das Angebot an Mustern und faszinierenden Techniken. Vom einfachen Kelim bis zum aufwendig gestalteten Aubusson Design und kuschligen Flor reicht die Auswahl. In der Regel sind Webteppiche beidseitig verwendbar. Flachgewebt lassen sie sich bequem wenden und sind so besonders langlebig. Du findest kostspielige handgewebte Exemplare und günstige maschinell erstellte in allen Farben, Formen und Größen.

Tradition trifft Moderne, Klassik abstrakt

Hol Dir ein Stück barocker Kultur ins Haus oder punkte mit orientalischen Mustern. Du liebst es dezenter? Dann wähle Deinen neuen Teppich einfach in Deiner Lieblingsfarbe. Du findest zu jedem Einrichtungsstil den passenden Webteppich. Dabei sind außergewöhnliche Akzente ebenso möglich wie Ton-in-Ton-Arrangements, die mit Wandfarbe und Mobiliar perfekt harmonieren. Auch für Kinderzimmer gibt es Webteppiche mit ansprechenden Motiven. So wird der Fußboden zur Landschaft und lädt Deine Kids zum Spielen ein.

Webteppiche: Von Schurwolle bis Hightechfaser

Webteppiche werden aus unterschiedlichen Materialien gefertigt. Du findest

  • Naturfasern wie Jute, Hanf und Sisal
  • Schurwolle
  • Seide
  • synthetische Fasern
  • und Mischfasern.

Bei der Auswahl des Materials solltest Du bereits auf die spätere Nutzung achten. Kostbare Teppiche mit höherem Flor liegen im Eingangsbereich eines Büros ungünstig, doch robuste Hightechfasern sind ideal für viel betretene Läufer in Korridoren. Sie dämpfen den Schall und sorgen für ein angenehmes Arbeitsklima, denn auch der Flurfunk wird hörbar leiser.

Vielfalt bei Material und Ausführung

Der lang gestreckte Läufer für Korridor und Treppe, der runde Webteppich unter dem Esstisch im Wohnzimmer oder der großformatige Orientteppich fürs Arbeitszimmer beeinflussen den Raum nicht nur visuell und ästhetisch, sondern auch klimatisch. Mit angenehmer Bodentemperatur laden Fußbodenbeläge zum Wohlfühlen ein. Da ist es nicht schlimm, wenn der Nachwuchs mal die Hausschuhe verliert. Mit dem richtigen Teppich im Haus bekommt niemand kalte Füße.

Finde Deinen Webteppich!

Liebst Du es leicht und luftig? Als Single kannst Du Dir den Traum eines hellen Raums erfüllen. Wie schwebend wirkt ein Webteppich in hellen Farben von Mattweiß bis Creme und passt sich einem in Pudertönen gehaltenen Zimmer an. Du bist mehr für Handfestes? Bei Dir tobt der Hund manchmal durchs Schlafzimmer und die Katze kugelt sich quer durch den Raum? Robuste Webteppiche bieten auch hier eine Lösung. Mit niedrigem Flor oder flachgewebt lassen sie sich gut reinigen und keiner braucht auf seine Freiheit zu verzichten.

Gewebte Teppiche für Kinder, Küche und Büro

Sie können überall verlegt werden, bieten gemütliche Wärme, schlucken Schall oder unterstreichen ein luxuriöses Ambiente. Auf Laminat, auf edlem Eichenparkett, Linoleum oder schlichter Landhausdiele entfalten gewebte Teppiche ihre Pracht oder sind einfach funktional. Sie schützen empfindliche Böden vor Kratz- und Schleifspuren oder werten den Fußboden erheblich auf.

Pflegetipps und Tricks für gewebte Teppiche

Der Bodenbelag soll frisch wirken. Wie funktioniert das bei Webteppichen, wenn sie täglich strapaziert werden? Nach Ausführung, Material und Webart sind Webteppiche in unterschiedlicher Weise robust. Beidseitig nutzbare Teppiche, die glatt gewebt sind lassen sich schnell und unkompliziert reinigen. Durch das regelmäßige Wenden bleiben sie nachhaltig schön. Mit dem Staubsauger lassen sich Fusseln, Staub und Krümel unkompliziert entfernen. Manche Hersteller bieten sogar waschbare Webteppiche an.

Mit Routinen nachhaltig sauber

Regelmäßigkeit heißt das Zauberwort der Teppichpflege. Mindestens ein Mal in der Woche sollte der Staubsauger in Aktion treten. Bei Bedarf ist es sinnvoll, öfter Staub zu saugen, um Tierhaare und Keksreste schnell zu entfernen. Wertvolle Exemplare sollten von Zeit zu Zeit gelüftet und gedreht werden. Das beugt einseitigem Ausbleichen und Abtreten vor. Mit der Teppichreinigung sollte man in diesen Fällen einen Profi betrauen. Das Staubsaugen kannst Du jedoch jederzeit alleine übernehmen. Vorsicht ist bei Flecken geboten! Ein starkes Reiben oder ein zu scharfes Putzmittel kann den Teppichbelag ruinieren.

Fazit: Ein Webteppich für alle Fälle und jeden Geschmack

Webteppiche gehören seit weit über tausend Jahren zu den Evergreens im Wohnbereich. Das ist einer der Gründe für die Vielfalt in Gestaltung und Material. Du kannst Webteppiche in rustikalem Rahmen einsetzen oder eine luxuriöse, gehobene Stimmung kreieren. Sie passen zum Nature-Style ebenso wie zum urbanen Industrial. Lass Deine Fantasie spielen und kreiere einen Raum nach Deinen Vorstellungen.

Rund oder eckig, groß oder klein? 3 Punkte zum Webteppich kaufen

Drei Dinge solltest Du beachten, wenn Du Webteppiche aussuchst:

  1. geplante Nutzung und Untergrund
  2. Gestaltung und Farben des Raums insgesamt
  3. die Maße.

Schau Dich danach einfach um und finde Deinen neuen Lieblingsteppich!