Kazak Teppiche online bestellen! | Morgenland Teppiche
20% EXTRA mit dem Code: SPRING
auf alle Teppiche

Kazak Teppiche

(141 Produkte)

Kazak Teppiche - Schönheit aus dem Orient

Inhaltsverzeichnis
 

 

Der Kazak


Der Kasak Teppich wurde in der südlichen Region des Kaukasus um 1800 gewoben. Das Gebiet liegt im heutigen Armenien, Georgien und Aserbaidschan. Heute werden die Kazak Teppiche u. a. in Pakistan oder Afghanistan hergestellt.

Der legendäre Teppich wird mit heimischen Materialien angefertigt. Aus handgesponnener Ghazni Wolle und natürlichen Pflanzenfarben entstehen die beliebten Bodenbeläge. Die Kazaks zeigen die geometrischen Formen ihrer Vorgänger, die einst im Kaukasus angefertigt wurden.

Bei einer hohen Knotendichte (ca. 170 Knoten/cm2) sind die verschiedenen Muster gestochen scharf, ein Design mit vielen Einzelheiten ist möglich. Bei etwas geringerer Dichte (ca. 120 Knoten) sind die Details weniger kleinteilig.

Wenn du einen Kazak Teppich kaufst, erhälst du eine langlebige, hochwertige und äußerst dekorative Handarbeit.

 

Echte Handarbeit?


Nur ein handgeknüpfter Teppich stellt einen Wertgegenstand dar. Du erlennst die hohe Qualität unserer Teppiche anhand mehrerer Punkte. Drehe den Teppich um, maschinengewebte Teppiche haben perfekte Stiche. Die Knoten sitzen schnurgerade in einer Reihe und sind völlig identisch.

Ein handgewebter Teppich hat ein dunkles und ein helles Ende. Achte bei der Besichtigung auf eine ausreichende und gleichmäßige Lichtquelle. Anilinfarbe erkennst du, wenn du mit einem feuchten Taschentuch über den Teppich reibst. Sie löst sich, Pflanzenfarben dagegen halten perfekt.

 

Abrash – der Regenbogen


Kazak Teppiche sind mit Pflanzenfarben gefärbt und begeistern durch ihre Vielfalt. Beige ist eine häufige Farbe, dazu können sie kontrastierende Töne zeigen wie Aquamarin, Indigoblau und Rostrot.

Der Fantasie der Teppichweber ist schier grenzenlos. Ein elfenbeinfarbenes Feld wird mit blauen Akzenten und verschiedenen Rottönen dekoriert. Goldene Farbe aus kleinen Ornamenten wird in einem schmalen Rand aufgegriffen. Eine breite rote Umrandung und eine zweite schmale blaue ergänzen sich perfekt. Das elfenbeinfarbene Feld wiederholt sich in der elfenbeinfarbenen Webkante.

Wunderschön sind auch Kazaks in zahlreichen Farbvarianten. Das persische Wort lautet Abrash (Regenbogen). Es beschreibt sichtbare Variationen und Veränderungen in der Farbe bei orientalischen Teppichen. Die Wolle wird mit verschiedenen “Chargen”gefärbt. Natürliche Pflanzenfarben variieren und verändern sich über die Jahre etwas unterschiedlich. D. h. der Teppich ist blau, aber es sind Schattierungen von hellerem und dunklerem Blau.

 

Designs aus Jahrhunderten


Ein Kazak zeichnet sich durch großformatige geometrische Motive aus. Das Medaillon ist z. B. ein beliebtes ikonisches Muster oder der Baum des Lebens. Der Ort der Herkunft des Kazaks liegt in verschiedenen Regionen, u. a. in Armenien und Georgien. Er wurde - im Gegensatz zu anderen Teppichen - nicht nur von einem Stamm gewoben.

Die charakteristischen, geometrischen Muster werden seit Jahrhunderten geschätzt. Neben traditionellen Formen finden sich Motive eines bestimmten Stammes. Kein Kasak ist wie der andere –aber jeder ist detailreich und stilvoll gemustert.

Die kulturelle Diversität spiegelt sich in ihren Mustern wider. Der Einfluss verschiedener Traditionen erhöht ihren einzigartigen Charme. Daher sind Kasaks sehr beliebt und begehrte Teppiche.

 

Kazak – der vielfältige Teppich


Den Kazak bekommst du in zahlreichen Farben, Größen und Mustern. Ob Bücherei, Esszimmer oder Flur - sie ergänzen jeden Raum. Mit seinen tollen Motiven und strahlenden Farben ist er ein farbenfroher Blickfang. Auch mit anderen Kazaks, (einem Läufer, einer Brücke) ergänzt er sich hervorragend.

Ein Kazak kann jedem Zimmer einen edlen, erlesenen Touch verleihen, eine schlichte Eleganz oder eine warme Pracht. Schönheit und zeitloses Design eines orientalischen Teppichs wird dich jeden Tag erfreuen.

Kazak-Teppiche bedecken - traditionell & aufwändig von Hand geknüpft - seit dem 18 Jahrhundert die Böden von Palästen, Kirchen und Häusern. Antik oder neuwertig, rund oder quadratisch – ein Kazak Teppich von Morgenland ist ein zeitloser Wertgegenstand.