Antike & Halbantike Teppiche

Entdecke den Charme und die Geschichte antiker und halbantiker Teppiche

129 Teppiche

document.querySelectorAll("article.product").forEach(function(t){let e=t.querySelectorAll(".variation-item"),a=t.querySelectorAll(".product-list-item");e.length>0&&e.forEach(function(t){t.addEventListener("click",function(){e.forEach(function(e){e.dataset.id===t.dataset.id?e.classList.add("active"):e.classList.remove("active")}),a.forEach(function(e){e.dataset.id===t.dataset.id?e.classList.add("active"):e.classList.remove("active")})})})});

Antiker Teppich — Die Wertgegenstände aus dem Orient 

Antike Teppiche sind einzigartige Meisterwerke, die sich durch ihre exquisiten Designs und handwerkliche Fertigkeit auszeichnen. Sie sind ein wahrer Augenschmaus, der jeden Raum mit einem Hauch von Eleganz und Raffinesse verfeinert.

Diese kunstvollen Teppiche sind mehr als nur ein dekorativer Gegenstand - sie sind eine echte Investition, die Generationen überdauern und eine einzigartige Erfahrung bereiten. Mit ihrer unvergleichlichen Schönheit und ihrem einzigartigen Charme können Antike Teppiche eine Atmosphäre schaffen, die sich auf jeden Raum überträgt und ein unvergessliches Erlebnis bietet.

Teppich Muster - Tradition trifft auf Leidenschaft

Tauchen Sie ein in die Welt der Orientteppiche und entdecken Sie die Kunststücke des Orients. Jedes Muster gleicht einem Gemälde und ist in sich einzigartig. Das Muster ist die bedeutendste Eigenschaft eines Orientteppichs, es vereint die Tradition der Knüpfungsprovinz und die Leidenschaft des Knüpfers. Ein alter Teppich aus dem Morgenland verkörpert somit die Seele des Knüpfers und die Normen und Werte der Provinz. Bis zu vier Jahre verbringt ein Knüpfer an einem Exemplar. Die Knüpfer erhalten, eine für die Provinz typische Designvorlage, nach der sie sich richten. Diese Designvorlage wird üblicherweise nur einmal angewendet und dann variiert. Auf dem Land werden von den Nomaden,  Nomadenteppiche hingegen ohne Vorlage geknüpft, dennoch ähneln sich die Designs benachbarter Dörfer. In diesen Fällen ähneln sich die Teppiche in Farbe und Muster.

Teppich Produktion – Ein eng gekoppeltes Netzwerk

Konventionelle alte Orientteppiche sind handgeknüpft und stammen vor allem aus dem alten Orient. Daher werden diese Teppiche auch oftmals Perserteppiche genannt.

Teppich Material – Die Vorzüge natürlicher Fasern

Klassische antike Teppiche werden üblicherweise aus natürlichen Fasern hergestellt. Die Naturfasern werden in Pflanzen- und Tierfasern unterschieden. In den allermeisten Fällen wird Schurwolle verwendet, die aus ortsnahen Produktionsorten angeliefert wird. Dadurch profitieren alle beteiligten Stakeholder aus der Region. Die verarbeitete Schurwolle ist geruchsneutral und hat einen hohen Fettgehalt.

 Das macht die Teppiche widerstandsfähig und langlebig. Die verarbeiteten Naturfasern sorgen für ein ausgeglichenes Raumklima und lassen sich zudem mit einer Fußbodenheizung kombinieren. Neben der Schurwolle kommen weitere natürliche Garne wie Korkwolle, Baumwolle oder Seide zum Einsatz.

Teppich Farben - Die Verwandlung der Farben

Ein Perserteppich antik ist reich an Farben und Nuancen. Bunte Teppiche in orange, rot oder grün passen farblich in fast jede Einrichtung, ob klassisch und orientalisch oder modern und schlicht.

Handgefertigte Teppiche müssen über einem Monat von der Sonne bestrahlt werden, um ausreichend ausbleichen zu können. Diese Zeit wird üblicherweise in der Supply Chain nicht eingehalten, weshalb es nicht einem Wunder gleicht, dass die Teppiche in Ihrem Zuhause ausbleichen. Um eine gleichmäßige Ausbleichung sicherzustellen, sollte der Teppich alle zwei Jahre gedreht werden. So erhält der Teppich in Einzelfällen erst nach zehn Jahren die finale Farbe.

Teppich Form - Der passende Schnitt für jede Einrichtung

Handgefertigte alte Teppiche gibt es in allen konventionellen Formen. Am häufigsten vertreten sind rechteckige Teppiche. Zwei Spezifikationen rechteckiger Teppiche sind quadratische Teppiche und schmale lange Teppiche, die sogenannten Teppich  Läufer. Runde Teppiche und ovale Teppiche sind hingegen deutlich seltener.

Teppich Muster - Detailtreu und einzigartig

An den Mustern lässt sich die präzise Ausarbeitung der Teppichknüpfer feststellen. Die sorgfältige Handarbeit und das Alter dieser Teppiche macht einen antiken Orientteppich so wertvoll. Jedes Muster ist in sich einzigartig und dennoch gibt es Verwandtschaften innerhalb einer Teppichfamilie. Antike Orientteppiche lassen schlichte, moderne Einrichtungen, durch die Vielfalt ihrer Farben und Muster lebendiger wirken und sorgen so für eine gemütlichere Atmosphäre.

Wohnen - Teppiche sind eine Bereicherung für jede Wohnung

Antike Orientteppiche geben in jedem Raum eine gute Figur ab. Das zeitlose orientalische Design übersteht den Trend jedes Zeitalters. Sie können in nahezu allen Zimmern ausgelegt werden, ob im hellen Wohnzimmer oder im gemütlichen Schlafzimmer. Selbst Flecken machen ihnen nichts aus. Die fantastischen Musterungen lassen kleinere Flecken unsichtbar wirken. Im Gegensatz zu groben Hochflorteppichen, wie zum Beispiel Shaggy Teppichen, sind antike Orientteppiche sehr fein und kurzflorig. Dadurch lassen sich diese Teppiche auch als Wertstücke an den eigenen Wänden anbringen.

Bringen Sie orientalische Kultur zu sich nach Hause und würdigen Sie die Kreativität und den jahrelangen Fleiß der Knüpfer.

Alte Perserteppiche sind Wertgegenstände aus dem alten Orient. Diese Teppiche haben viele Jahre überstanden und über die Zeit ihren Glanz nicht verloren. Bei regelmäßiger Pflege und Reinigung, können die Teppiche noch viele weitere Jahre erhalten bleiben. Zudem sind sie relativ preisstabil und haben geringe Wertverluste.

Ratgeber - Orientteppiche

Qualitätsversprechen - Überzeugt von der Qualität unsere Teppiche

Jeder unserer Teppiche wird einer sorgfältigen Qualitätsprüfung unterzogen und begutachtet. Erst nach erfolgreicher Prüfung werden unsere Teppiche der Verkaufsabteilung übergeben. Sie können sorglos Ihren Teppich antik kaufen und bei Nichtgefallen innerhalb von 31 Tagen kostenlos zurücksenden.

Häufig gestellte Fragen zu antiken Teppichen

 Sind antike Teppiche wertvoll?

Antike Teppiche stehen für exquisite Kunst und ein angesehenes Kulturerbe. Ihre hochwertigen Materialien und ihre aufwendige Handarbeit machen antike Teppiche zu beliebten Mittelstücken, deren Wert bei richtiger Pflege oft über Generationen hinweg an Wert gewinnt.

Was gilt als antiker Teppich?

Obwohl die Definitionen variieren, gelten Teppiche, die über 80 Jahre alt sind und aus natürlichen Farbstoffen und Fasern wie Wolle und Seide handgewebt wurden, im Allgemeinen als antik. Ihr Alter trägt zu handgefertigten Unvollkommenheiten bei, die zur Schönheit antiker Teppiche beitragen.

Wie alt sind antike Teppiche?

Echte antike Teppiche sind zwischen 80 und Hunderten von Jahren alt. Reichhaltige Patinas und unterschiedliche altersbedingte Gebrauchsspuren verleihen diesen Kunstwerken, die dank ihrer meisterhaften Konstruktion jahrzehntelangen Gebrauch überlebt haben, Charakter, mindern aber nichts.

$(window).on('load',function () { const $btnReadMore = $('.description-section .read-more'); const $categoryDescription = $('.description-section'); $btnReadMore.on('click', function() { $categoryDescription.toggleClass('read-mode'); if ($categoryDescription.hasClass('read-mode')) { $btnReadMore.text("Ausblenden"); } else { $btnReadMore.text("Mehr lesen..."); } }); });